Nov 22 bis Nov 24

Treffen Sie die Einkäufer der Vereinten Nationen: Virtuelle Workshops und Briefing

Vom 22.-24. November 2022 führt die Deutsch-Dänische Handelskammer, im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz, eine virtuelle Reise für VN-Einkäufer durch.

Es handelt sich dabei um eine projektbezogene Fördermaßnahme im Rahmen des Markterschließungsprogramms für KMU. Zielgruppe sind vorwiegend kleine und mittlere deutsche Unternehmen (KMU).

Nehmen Sie hier die Chance wahr, sich aus erster Hand über das VN-Beschaffungswesen für Unternehmen aus den Bereichen Bildung, Aus- und Weiterbildung zu informieren! Lassen Sie sich von den Experten der Auslandshandelskammer beraten und sprechen Sie in virtuellen Workshops und Einzelgesprächen (B2B) persönlich mit den VN-Einkäufern in den Bereichen Bildung, Aus- und Weiterbildung.

Vorläufiges Programm

22. November 2022

  • Briefing als Vorbereitung für die ausgewählten deutschen Unternehmen (Zoom?)
  • Briefing “How to do business with the UN” VN-Beschaffungswesen für deutsche Unternehmen
    Iris Christiansen, Projektleiterin VN-Beschaffungswesen
  • Informationen zu Internationalen Ausschreibungen
    Germany Trade and Invest - Gesellschaft für Außenwirtschaft und Standortmarketing mbH
  • Erfahrungsbericht: Geschäfte mit den Vereinten Nationen
    Deutsches KMU aus dem Bereich Bildung/Aus- und Weiterbildung (Produkte und Dienstleistungen)

23. November 2022

  • Virtueller Runder Tisch/Workshop:
    Gelegenheit zum Informationsaustausch zwischen VN-Einkäufern und Vertretern deutscher Unternehmen und Verbände (Zoom)
  • B2B-Gespräche zwischen VN-Einkäufern und deutschen Unternehmen (MS-Teams)

24. November 2022

  • B2B-Gespräche zwischen VN-Einkäufern und deutschen Unternehmen (MS-Teams)
  • Virtueller Besuch eines Referenzobjekts
  • Abschlussgespräche

Individuelle B2B-Gespräche mit den VN-Einkäufern finden an beiden Tagen statt. Bitte beachten Sie, dass die Anzahl der Gespräche vom Interesse der Einkäufer abhängt.

Zurück zur Liste