UN Procurement Seminar in Rom

Global AHK-Events, Global DEint Events Termin speichern
Beginn:
08.10.2014 | 17:00
Ende:
10.10.2014 - 15:00
Ort:
Rom/Brindisi

Die vom BMWi geförderte Veranstaltung besteht aus Vorträgen der in Rom und Brindisi ansässigen UN-Beschaffungsorganisationen und bietet deutschen Unternehmen die Möglichkeit eins-und-eins Gespräche mit UN-Einkäufern zu führen.

Die vom BMWi geförderte Veranstaltung besteht aus Vorträgen der in Rom und Brindisi ansässigen UN-Beschaffungsorganisationen und bietet deutschen Unternehmen die Möglichkeit eins-und-eins Gespräche mit UN-Einkäufern zu führen.

Alle zwei Jahre findet ein "UN Procurement Seminar" in Italien statt.

In Rom befinden sich die Procurement-Abteilungen des Welternährungsprogramms WFP, der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation FAO und des Internationalen Fonds für Landwirtschaftliche Entwicklung IFAD. Das UN-Logistikzentrum UNLB in Brindisi stellt wichtige Kommunikations- und Logistikleistungen für die Blauhelmeinsätze der Vereinten Nationen bereit. Dieses Jahr werden zudem die UN Organisationen UNPD und UNRWA eingeflogen um deutsche Unternehmen  treffen zu können.

Das Seminar wird vom 8. bis 10. Oktober in Rom und Brindisi stattfinden und richtet sich an Unternehmen, die sich für das UN Geschäft interessieren oder bereits an die UN liefern.

Inhaltlich sieht die Veranstaltung folgendes vor:

  • Vorträge über die einzelnen Organisationen sowie den UNGM
  • Einzelgespräche mit relevanten UN Einkäufern
  • Abendempfang / Networking-dinnerBesuch des UN Humanitarian Respons Depot in Brindisi

Ein detaillierte Zeitplan sowie eine Übersicht über die Referenten folgt zu einem späteren Zeitpunkt. Die Veranstaltung wird am Mittwoch den 8.10. um 17 Uhr beginnen und am Freitag den 10.10. gegen 17 Uhr zu Ende sein.

Wichtige Information:
Die Vorträge werden alle in englischer Sprache erfolgen.
Die Teilnehmergebühr für das Seminar beträgt € 330 pro Person. Die Reise- und Übernachtungskosten trägt jeder Teilnehmer selbst. Die Deutsch-Italienische Handelskammer hilft gerne bei Hotelempfehlungen sowie bei allen praktischen Fragen.

 

Flyer der Veranstaltung

Einladung und Anmeldung